In Würde altern....


Ich habe im Netz dieses Foto gefunden und wollte es mit euch teilen. Und ja, ich weiss um all der Möglichkeiten des Retuschierens, Weichzeichnen ect...

Aber: es ist dennoch die Schönheit des Alterns erkennbar. Die Tiefe, Würde und Gelassenheit.

Mich bestätigt es wieder, wie ICH altern wahrnehme. Ich habe keine Angst davor. Genausowenig wie ich Angst hatte vor der Menopause. Und genau so, wie ich sie erwartet hatte, habe ich sie auch erlebt. Natürlich, leicht und ohne Probleme. Ich bin nie eingestiegen auf die Horrorerlebnisse vieler Frauen, weil ich weiss, dass ICH selbst, und nur ICH in jedem Moment für mich mein Erleben entscheide. Mit meinen Erwartungen.


Dazu gehört das Erkennen unserer Geisteskraft und wie sie funktioniert. Und dass wir immer UNSEREN Weg gehen können, anstatt mit der Masse mitzulaufen.

Ich habe immer der Natur, der Schöpfung und meinem Körper vertraut. Und manchmal , vor allem beim Essen, überhöre ich mein inneres Stop und stopfe viel zu viel rein...lach..um sofort die Rechnung dafür zu erhalten...

Auch hier darf ich noch mehr auf meinen Körper hören. Er braucht nicht mehr so viel, wie in der Vergangenheit. Ich darf meine Gewohnheiten auf das JETZT einstellen. Der Körper signalisiert uns in jedem Moment seine Bedürfnisse.


Aber zurück zum Altern. Auch hier gibt es für mich keine fixen Gegebenheiten. Geht nicht mehr, weil....., sowas kommt in meiner Welt nicht vor. Und vielleicht sehe ich deshalb immer mehr Bestätigungen von Berichten alter Menschen, die Grossartiges vollbringen! Auch sie haben erkannt, IHRE Wahrheit zu leben....


Eure Sabine

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen