May 27, 2018

May 17, 2018

December 2, 2017

October 21, 2017

October 9, 2017

September 30, 2017

September 16, 2017

Please reload

Aktuelle Einträge

ENERGIE AUF RÄDERN

September 30, 2017

1/1
Please reload

Empfohlene Einträge

DU BESTIMMST DIE MATRIX

August 22, 2017

.................in der du dich befindest.

 

Du wirst nicht zufällig in einem bestimmten Land, in einer bestimmten Familie, in bestimmten Lebensumständen geboren. Deine Seele hat sich das Umfeld bewusst ausgesucht, um gewisse Erfahrungen machen zu können.

 

Nicht immer sind wir mit diesem einverstanden bzw. glücklich. Dennoch wählen wir   (un)bewusst Situationen, welche unserem Entwicklungsprozess dienen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Leben ist weder Strafe noch ein ständig vor Lust überschäumender Spielplatz. Tatsächlich sind die Karten schon gemischt wenn wir auf dieser Erde inkarnieren. Worauf es ankommt, und was Veränderungen mit sich bringt, ist, wie wir damit umgehen.

 

Und hier kommt auch schon unser "bewusster Einsatzbereich"

 

Die Qualität des Erlebens bestimmst Du!

 

Und diese entscheidet über unser Befinden und zukünftiges Handeln.

Zum Beispiel:

 Du spürst schon seit längerem, dass du mit deiner Arbeit nicht mehr glücklich bist, diese jedoch aus Sicherheitsgründen weiter ausübst.

Mit der Zeit des "Ausharrens" verändert sich dein Energiefeld immer mehr zum Negativen. Warum? Weil du deiner inneren Stimme, deinem Impuls, nicht vertraust und dich dadurch von dir selbst entfernst. Du verrätst deine eigene Wahrheit.

Das Ergebnis kann durchaus BURNOUT bedeuten oder eine andere Krankheit, welche dich schliesslich zu einer Änderung ZWINGT.

 

Eine Änderung muss nicht zwangsläufig bedeuten, den Arbeitsplatz zu verlassen.

(Aus einer Situation davonzulaufen bringt dir kein Glück. Du wirst in die nächste, mit der ähnlichen Energiequalität, gelangen, bis du gelernt hast was du lernen musstest. Egal ob in einer Partnerschaft, in menschlichen Beziehungen generell oder im Berufsleben.)

 

Wenn du stattdessen deiner inneren Stimme vertraust, ihr zuhörst und ihr Raum gibst, merkst du deine Schwachstellen sehr genau ; das sind meist die Dinge, die dich stören.

Und genau hier kannst du ansetzen.

Du hast nun folgende Möglichkeiten:

 

- ändere es

 

- liebe oder akzeptiere es

 

- verlasse es

 

Egal welche Entscheidung du triffst; JEDE von ihnen zeigt deine bewusstgenommene Wahrnehmung dessen was da IST und eine WERTSCHÄTZUNG gegenüber deinem eigenen Dasein.

 

Bleibst du untätig, so wird das Leben dich liebevoll in die unangenehmere Richtung schubsen. Bekannterweise lernt der Mensch am schnellsten durch Schmerz.

Doch ist dies immer notwendig?

 

Für sehr ängstliche Menschen (wie mich ;-) ) gibt es eine tolle ÜBUNG:

 

Immer wenn du Angst hast etwas zu tun was gut für dich wäre; sei es ein Gespräch mit einem Kollegen, Vorgesetzten, einer Freundin...eine Entscheidung die du schon lange getroffen aber noch nicht umgesetzt hast....also immer wenn der Moment kommt wo du kneifst...

 

ATME 3 MAL DURCH UND DANN TUE ES!   SOFORT!

 

Du wirst sehen; je öfter du dies umsetzt, desto schneller und sicherer wirst du in deinen Handlungen. Und dann kommt die Erkenntnis:  nichts ist so schlimm wie die ANGST

 

Befreie dich Schritt für Schritt und du änderst deine Matrix.

 

Genau jetzt. Wo du bist. Denn genau HIER und JETZT bist du richtig.

WAS MACHST DU DARAUS?

 

Alles LIEBE

Sabine

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Archiv