Seelengespräch mit Tieren

Tiere entwickeln eine Symbiose mit "ihrem" Menschen, welche sehr tief gehen kann. Sie übernehmen durch ihre Beobachtungsgabe und ihre Anpassungsfähigkeit nicht nur Verhaltensweisen, sondern teilweise auch Krankheiten des Menschen.

In einem Seelengespräch wird sehr oft die "Aufgabe" des Tieres ersichtlich. Kein Tier ist ZUFÄLLIG bei seinem Besitzer. Einige waren schon viele Leben davor unsere treuen Begleiter, wenn auch in einer veränderten Form.

So kann durch ein Seelengespräch ein tiefes Verständnis der Situation bzw. Gegebenheiten erreicht werden, oft auch eine Befreiung von Schuldgefühlen und ein noch besseres Eingehen auf unseren treuen Freund geschehen.

Bei verstorbenen Tieren geht es oft um die Frage wie es ihnen auf der anderen Seite ergeht.

Tiere gehen grundsätzlich viel unbefangener mit dem Tod um als die meisten Menschen. Dennoch habe ich bei manchen eine extrem starke Bindung zum geliebten Besitzer weit über den Tod hinaus erlebt. Dies sind dann richtige Seelentiere, welche uns schon viele Leben lang begleiten.

Durch ihr Dasein bringen sie uns Menschen in unsere Herzen zurück.

                            Seelengespräch mit Tieren

- bei Fragen über den gesundheitlichen Zustand des Tieres

- bei psychischen Problemen oder Angstzuständen

- allgemeine Fragen an das Tier

- wenn du wissen möchtest, warum gerade dieses Tier bei dir ist! (Seelentier)

- bei entlaufenen Tieren

Für eine Sitzung brauche ich :

- ein Foto des Tieres, wo die Augen sehr gut zu erkennen sind

- den Namen des Tieres

Die Auswertung wird per E-Mail verschickt, auf Wunsch auch per Telefon.

Honorar:  50 Euro / Vorauskasse

Lerne die Sprache deines Freundes zu verstehen. Auf Herzensebene. Du bist sein Leben.

Meine Behandlungen dienen als Hilfe zur Selbsthilfe und ersetzen keinen Arzt oder eine schulmedizinische Behandlung. Weiters geschehen sie immer in Eigenverantwortung!

Ich handle im Sinne der DSGVO. Persönliche Daten werden nur für die Dauer der Behandlung gespeichert.