Es erfordert gerade sehr viel geistige Disziplin.....


....um sich nicht von den Dunkelfeldern vereinnahmen zu lassen.


Was sich zurzeit abspielt, wird als den Kampf zwischen der Licht- und der Dunkelwelt betitelt. Tatsächlich gibt es diesen schon seit Anbeginn der Menschheit.

Von Anfang an ging es darum, sein eigenes Licht zu erkennen und den Weg des Lichts zu gehen.

Und in der Evolution des Menschen ist diese Ausrichtung in den Hintergrund getreten; der Materialismus stand an erster Stelle. Und ja, es hatte durchaus seine Berechtigung, und alles hat seine Zeit.


Nun stehen wir kurz vor dem Wassermannzeitalter in der Luftepoche, wo es um die

GEISTIGE EVOLUTION geht. Die eigene Schöpferkraft und ihre gezielte Nutzung zum Wohle aller, sowie das starke innere Seelenlicht zu entdecken und sich mit ihm zu vereinen,

das ist nun das ZIEL dieser Zeitepoche.


Und natürlich bäumt sich nun die Dunkelwelt dagegen auf: hatte sie doch jahrhundertelang sehr erfolgreich daran gearbeitet, das Seelenlicht zu unterdrücken und so klein zu halten, dass der Mensch gar nicht auf die Idee kommt, machtvoll zu sein.

Nur so , und nur auf diese Art und Weise, konnte sie den so gottähnlichen Menschen unterjochen und manipulieren.

Jetzt stellt sich die Frage, wie etwas oder jemand das bewerkstelligen konnte?


Ganz einfach: durch die Energie der ANGST!


Angst ist eine nicht zu unterschätzende Kraftquelle, welche zwar grundsätzlich recht nützlich sein kann, auf manipulative Weise angewandt, jedoch tödlich für das Seelenfeuer ist.

Sie ist deshalb so wirksam, weil Ängste in jedem Menschen als Urinformation gespeichert sind. Werden diese gezielt geschürt, steht dem Weg der "inneren Versklavung" nichts mehr im Wege. Und die Dunkelwelten sind diesbezüglich sehr zielgerichtet; bei jedem einzelnen Menschen.

Nicht nur im Kollektiv, auch im persönlichen Bereich schüren sie genau die Ängste, die in einem Individuum schlummern. Und das geht auf so schlaue, so subtile Weise, dass es nicht mal offensichtlich ist. Ja, es braucht sehr viel innere Klarheit, Selbstreflektion und Wachheit, um sie zu erkennen. In den meisten Fällen werden die Auswüchsungen der Ängste als das eigene innere psychische und emotionale Dilemma angesehen. Und dadurch gewinnt die Dunkelwelt doppelt: Erst schwächt sie den Menschen, um ihn dann noch zusätzlich durch die Selbstverurteilung, Selbstbestrafung, Selbstgeisselung und der Überzeugung der Wertlosigkeit, zum Boden zu zwingen.

Sehr schlau und perfide ausgedacht und mit grösstem Erfolg umgesetzt!


( Man blicke sich nur um, wie es in den meisten psychischen und emotionalen Bereichen der Menschen aussieht......)


Die grösste Urangst, welche immer erfolgreich eingesetzt wurde, ist die Angst vor dem TOD.

Die zweitgrösste Urangst gehört zur EXISTENZANGST.

Und weitere bedeutende Ängste werden benutzt:

Die Versagensangst,

die Angst vor Sinnlosigkeit, den Sinn des Lebens zu verfehlen,

die Angst, nicht geliebt zu werden bzw. nicht liebenswert zu sein

die Angst vor Krankheit,

Verlassensängste,

usw.........


Aber WIE geht die Dunkelwelt dabei vor?


Die Wege sind so einfach, wie wirksam; durch Einflössen bestimmter Gedanken, Emotionen und Überzeugungen. Werden diese lange genug vom Menschen angenommen und geglaubt, sickern diese in das Unbewusste und bringen die dementsprechenden Erfahrungen hervor, wodurch durch die Bestätigung (weil es ja nun auch ERLEBT wird), diese Überzeugungen und Gedanken verfestigt werden. Sie stärken sich gegenseitig, Gedanken + Emotionen und Erfahrung, und die Abwärtsspirale hat begonnen.

Der Mensch hat indess schon vergessen, wann der erste Gedanke dieser Art auftrat; längst hat der Prozess eine Eigendynamik entwickelt, in der er nun gefangen ist.

Das Einzige, woran er merkt in dieser Spirale zu sein, ist in seiner verminderten Geisteskraft (Kreativität); im Verharren alter Spuren und dem Unvermögen, NEUE Wege zu gehen bzw. Vorhaben umzusetzen; durch ein sich immer mehr ausbreitendes Gefühl der Niedergeschlagenheit und Hoffnungslosigkeit; Selbstzweifel; Nichtwissen, wohin man möchte, bzw. wozu man überhaupt am Leben ist; nicht die Kraft zu haben, toxische Lebenssituationen zu verlassen; Krankheit, Armut, Mangel in vielen Bereichen des Lebens; Wut, Depressionen, Panikattacken; Schuld- und Selbstvorwürfen; ...........


Findest du dich da irgenwo wieder? Und jetzt sagst du sicher: "Aber das ist doch menschlich und normal, das hat doch jeder Mensch!"


Ja, stimmt, jeder Mensch hat all diese Anteile in sich; doch ein gesunder Geist hat immer die Wahl, zu entscheiden, WELCHEN WOLF ER FÜTTERT: den weissen, oder den schwarzen Wolf (alte Indianerweisheit)



Ein gefangener Geist hat diese Wahl nicht mehr; er ist gegeisselt durch seine eigenen inneren Dämonen.


Und ja, die Dunkelwelt ist noch perfider: Sie attackiert auch gerne nächtens; sei es durch Alpträume oder astrale Angriffe. Ich hatte erst letzte Nacht einen Angriff dieser Art, was mich auch dazu bewog, darüber zu schreiben. Denn ich bin mir sicher:

ICH BIN NICHT ALLEINE!


Gerade Menschen, die sehr feinsinnig veranlagt sind und ein starkes Seelenfeuer in sich tragen, weil sie schon viel Bewusstseinsarbeit betrieben haben und über die Funktionen der Geistesgesetze Bescheid wissen....gerade sie sind für die Dunkelwelten erkennbar wie Laternen in der Nacht. Und besonders diese Lichter müssen verstärkt bekämpft werden.

Deshalb sind jetzt schon viele "Lichtarbeiter" ausgebrannt und am Limit. Sie sind müde. Sie können nicht mehr ...sie geben auf....


UND GENAU DAS DARF NICHT GESCHEHEN! DENN DIES IST DAS ZIEL DER DUNKELWELT UND DAMIT HAT SIE EIN NÄCHSTES LICHT EROBERT!


Lass das niemals zu! Du, der du diesen Text noch immer liest...du BIST ein Lichtkrieger, ein Lichtbringer.....sonst würdest du diesen Zeilen keine Bedeutung beimessen.

Du gehörst zu denen, die noch ein starkes Seelenfeuer in sich tragen; und sich wahrscheinlich grossen Herausforderungen im Leben gegenübersehen!


Lasse dich davon nicht unterkriegen! Du hast all die Kraft in dir, alle deine Herausforderungen zu meistern! Gib deine Macht nicht an deine Ängste und Zweifel ab! Dann hat die Dunkelwelt gewonnen.... Tu das nicht! DAS IST EIN AUFRUF!

Denn JEDES LICHT wird gerade sehr sehr dringend gebraucht!!!


Ich danke dir für das Lesen dieser Zeilen und bitte dich, diese zu teilen.

Ich danke dir für dein SEIN und dein DASEIN. Hier mit mir, in dieser Übergangsepoche.

Ich verstehe dich und anerkenne deine Müdigkeit; auch in mir ist sie zuweilen sehr präsent. Und doch bitte ich dich, weiterzugehen; zu kämpfen für das Licht.

Wobei der Kampf darin besteht,


DEN WEISSEN WOLF ZU FÜTTERN....


Ps: Zur Klarstellung: JEDER Mensch ist ein Lichtbringer, und ich wollte hiermit nicht den Anschein erwecken, dass es nur bestimmte "Auserwählte" gibt...NEIN!

Ich habe hier nur die schon "erwachten" , "bewussten" Lichtarbeiter angesprochen.

Und auch hier: ich spreche nicht von der ERLEUCHTUNG!

Denn dann wären diese Zeilen bereits überflüssig.....


In Liebe und Dankbarkeit,

Deine Sabine





28 Ansichten

8152 Stallhofen

Austria

bine.gruber@gmx.at

 

Tel: 0043 650 4161072

Termine nach

Vereinbarung

  • Black Facebook Icon
  • Youtube

Meine Behandlungen dienen als Hilfe zur Selbsthilfe und ersetzen keinen Arzt oder eine schulmedizinische Behandlung. Weiters geschehen sie immer in Eigenverantwortung!

Ich handle im Sinne der DSGVO. Persönliche Daten werden nur für die Dauer der Behandlung gespeichert.